Abbildung des Bürgerhauses in Vieselbach

Erlebnis-Club Vieselbach e.V.

am 01.11.1990 als AWO Ortsverein Vieselbach e.V. gegründet
Am 08.12.1999 Neugründung als Erlebnis-Club Vieselbach e.V.
Korperatives Mitglied im Verein “Schönes Vieselbach e.V.”

Christophorus Dienstleistungen gGmbH

Christophorus Dienstleistungen gGmbH Bereich Medien Seit 10 Jahren kompetenter Servicepartner rund um Gestaltung, Satz und Layout für Ihre Druckerzeugnisse, Programmierung Ihres Webauftritts und Audioproduktion. Wir bieten von der Idee bis

Wallichen

Wallichen wurde erstmals 1143 in einer Mainzer Urkunde erwähnt. Im 13. Jahrhundert gab es bereits ein Rittergut und eine Kapelle. Im Ort hatten auch verschiedene Klöster Besitz, so das Kloster Schulpforte und das Kloster Bürgel. Diese wurden infolge der Reformation aufgehoben und der Ort kam 1531 zum Kurfürstentum Sachsen. Im Dreißigjährigen Krieg wurde Wallichen schwer verwüstet. Der Oberstleutnant und Rittergutsbesitzer Johann Beyer baute das Gut und die Kirche wieder auf. Er war Mitglied der „Fruchtbringenden Gesellschaft“, wie überhaupt Wallichen eine Reihe bedeutender Gutsbesitzer und Pfarrer hatte. 1679 erfolgte eine Aufteilung des Gutes in einen Ober- und Unterhof.

Vieselbach

Der Ortsname Vieselbach geht auf den früher sehr geschlängelten Verlauf des Baches zurück. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Vieselbach im Jahr 1193 mit der Zinspflicht von sieben Schweinen gegenüber dem Marienstift (Domstift) Erfurt. Historiker gehen jedoch davon aus, dass Vieselbach wesentlich älter und wahrscheinlich um 900 entstanden ist.

SV 1899 Vieselbach e.V.

Wir sind ein Sportverein, der gegenwärtig über 300 Vereinsmitglieder ausweist.

Die Vereinsmitglieder sind regelmäßig, wöchentlich mindestens einmal, in den jeweiligen Sportbereichen, Gymnastic/ Aerobic, Kegeln, Linedance, Reha- und Gesundheitssport, Schach, Tischtennis und Volleyball aktiv tätig.